Zweck:
Flugtauglicher Transportinkubator

Spendensumme:
11.500 €

Benefizkonzert mit neuem Spendenrekord

Die Stimmung am 6.4.2019 in der Bessunger Knabenschule war riesig. Der Verein „Musiker helfen Kindern e.V.“ hatte die Rockbands Vinyl Age und Hard Cover auf die Bühne für den guten Zweck gebeten. Mit dem Erlös des Abends und Spenden von Darmstädter Unternehmen und Privatpersonen aber auch in besonderem Maße von den Gästen sollte die Neonatologie Südhessen unterstützt werden. Die Bands machten tolle Musik, das Publikum war begeistert, die Hütte voll. Das ausgeschenkte Grohe-Bier vom Fass wurde als Erfrischung gerne angenommen und die Gäste tanzten ausgelassen zu den fetzigen Rhythmen und forderten die Bands immer wieder zu Zugaben auf. Alles in allem war es aus der Sicht aller Beteiligten ein sehr gelungener Abend.

Der Tag der Abrechnung brachte das bisherige Rekordergebnis in der neunjährigen Geschichte des veranstaltenden Vereins, zu dem sicherlich auch die Unternehmen DAXL (Technik), GROHE (Brauereilegende ) und die Bessunger Knabenschule, als Hausherr des Veranstaltungsortes beigetragen haben.

Nach Abzug der tatsächlichen Kosten konnte der stolze Betrag von 11.500,00 € dem Leiter der Neonatologie, Dr. med. Georg Frey, liebevoll Dr. Schorsch genannt, auf dem neuen Helikopterdeck des Klinikums übergeben werden. Dr. Frey, selbst Mitglied und Gitarrist der Band Vinyl Age, gab in einer neuerlichen Unterredung mit Vertretern des „Vereins Musiker helfen Kindern e.V.“, an, er überlege sich, ob er den gesamten Betrag für die Beschaffung oder den Umbau des Transportinkubators des Baby-Notarztwagens in ein flugtaugliches Objekt zur direkten Übernahme aus dem Spezialfahrzeug in den Hubschrauber einsetzen soll. Derzeit werde von einer Spezialfirma geprüft, ob ein Umbau überhaupt möglich ist oder ein neuer Inkubator beschafft werden muss der im Auto und im Hubschrauber verwendet werden kann. Dann würde das Geld allerdings noch nicht ausreichen, denn ein solches Gerät kostet ca. 80.000,00 €. Evtl müssen hierfür also weitere Spender gefunden werden.

Der Verein „Musiker helfen Kindern e.V.“ bedankt sich bei allen Spendern und Sponsoren, bei allen Gästen und bei seinen Helferinnen und Helfern, vor allem aber bei den Mitgliedern der Bands Hard Cover und Vinyl Age für den gelungenen Abend und das tolle Spendenergebnis.