Zweck:
Wärmedecken für Kinderintensivpflegestation

Spendensumme:
5.250 €

Benefizkonzert 2016 unter prominenter Schirmherrschaft

Am Samstag, den 9. April, 19:30 Uhr, veranstaltete der Verein Musiker helfen Kindern e.V. sein alljährliches Benefizkonzert in der Bessunger Knabenschule in der Ludwigshöhstraße in Darmstadt. Nach einer vorherigen Besichtigung der Kinderintensivpflegestation im neuen Ärztehaus an der Grafenstraße durch den Vorstand, entschieden sich in der Folge der Gesamtverein, das diesjährige Konzert zugunsten dieser privaten Einrichtung zu geben.

Diese Entscheidung begeisterte unsere Darmstädter SPD-Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretärin Brigitte Zypries derart, dass sie sich spontan entschied, die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung zu übernehmen. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

In neun Räumen in der 5. Etage des Hauses werden von Bärenstark durch geschulte Spezialkräfte, Aushilfen und sogar Ehrenamtliche unter Einbindung der Angehörgen, Kinder vom Säuglingsalter bis zum 18. Lebensjahr betreut und gepflegt. Die meisten von ihnen sind mehrfach schwer behindert, oft müssen sie dauerhaft beatmet werden. Die Ursachen für die Behinderungen sind u.a. genetische Defekte, Zwischenfälle vor oder während der Geburt. Die Rechtsform der Einrichtung ist eine GmbH, der Betriebssitz in Oberursel und die Außenstelle in Darmstadt finanziert sich insbesondere über die Krankenkassen. In der Region ist diese Einrichtung einmalig. Wie überall im Gesundheitswesen werden auch hier lediglich die Standards finanziert. In ihrem Bemühen, den Kindern ihre Umgebung so privat und individuell zu gestalten, sind die Pflegekräfte immer wieder auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Der Verein Musiker helfen Kindern e.V. wollte hier einspringen und zum Beispiel bei der Anschaffung von speziellen Wärmedecken für die kleinen Patienten helfen.

Der Vorstand des Vereins hatte in den Gesprächen mit dem Pflegepersonal den Eindruck gewonnen, dass hier Großartiges geleistet. Die Pflegekräfte brauchen über die Ausbildung als Kinderkrankenschwester hinaus weitere Schulungen und ein hohes Maß an Geduld und Liebe für die Pflege der kleinen Patienten. Mit den Kindern werden sogar Ausflüge und therapeutisches Reiten unternommen, sie werden ab dem 6. Lebensjahr von Lehrern in der Einrichtung nach ihren individuellen Fähigkeiten unterrichtet. Es wird alles getan, den Kindern ein normales Leben zu ermöglichen. Eine absolut bewundernswerte, oft aufopfernde Tätigkeit, die oft unterschätzt wird und dann zur frühzeitigen Beendigung des Arbeitsverhältnisses führt.

Am 9. April nun haben sich die regionalen Coverbands „Timexx“, „Daddy Longlegs“ und „Hard-Cover“ zur Gestaltung des Abends zusammen gefunden. Timexx mit 7 Musikern sind in Rock-, Funk- und Pop-Klassikern zu Hause, begeistern in Bühnenauftritten, allerlei Veranstaltungen, privat und öffentlich, ihr Publikum seit 2006. Daddy Longlegs – Auch dort 7 Musiker, seit 1996 im Rhein-Main-Gebiet im Geschäft mit den besten besten Coversongs aus 40 Jahren Rock ’n‘ Roll. Hard-Cover spielt Songs der 70er, 80er und 90er mit Spass. Sie lassen die Songs von Gruppen wie Saxon, Scorpions, Deep Purple und anderen wieder auferstehen. Die 5 Musiker spielen die Musik ihrer Teenagerzeit und haben die Musik gelebt. In der Umbaupause hatte Davinja mit orientalischen Tanzeinlagen in die Welt des Orients entführt.

Finanziert wurde das Konzert durch Spenden und Sponsoring von Freunden, Darmstädter Unternehmen, der Fraport, den Firmen Daxl, Kunst und Kommerz, die Brauerei Grohe und last but not least durch die Bessunger Knabenschule. Für Getränke und einen Imbiss war wie immer gesorgt.

Im Ergebnis konnten die Vorstandsmitglieder von „Musiker helfen Kindern“ den stolzen Spendenbetrag von 5.250,00 € an Frau Daniela Jentsch den Verein Bärenstark Kinderintensivpflege e.V. übergeben wofür wir allen Beteiligten, Spendern, Unterstützern und Gästen recht herzlich danken!